Aktivitäten

Vorbereitung auf die Erstkommunion

Ganz aufgeregt waren die zukünftigen Erstkommunionskinder bei der Erstbeichte. Sehr genau verzierten sie dafür zuvor einen Stein. Sie erhielten von der Religionslehrerin zudem ein Herz mit einem Teelicht. Im Werkunterricht gestalteten die Kinder für die Erstkommunion individuell ein Holzkreuz mit Mosaiksteinen.

 


Planeten-Projekt der 4. Schulstufe

Die 4. Schulstufe der VS Heimschuh erforschte unser Sonnensystem. Zuerst wollten die Kinder einmal genauer sehen, wie weit die einzelnen Planeten von der Sonne entfernt sind. Einen Meter entsprachen dabei 150 Millionen Kilometer in Wirklichkeit. Somit war die Erde ungefähr 1 Meter vom Ausgangspunkt (Sonne) entfernt, der Merkur 0,4 Meter und der Neptun sogar 30 Meter! 

Anschließend wurde auch ein Größenvergleich gestartet mit der Aussage "Wenn die Erde eine Kirschtomate wäre". Danach befassten sich jeweils zwei Kinder mit einem Planeten. Sie schrieben die wichtigsten Informationen auf ein Plakat und präsentierten ihren Planeten dann vor der ganzen Klasse. Abschließend fand ein Stationenbetrieb statt, in dem die Inhalte spielerisch gefestigt und erweitert wurden.

Die ganze Klasse war mit großem Wissensdrang dabei und hatte viel Spaß!

 


Faschingsdienstag

Am 01. März 2022 feierte die Volksschule Heimschuh den Faschingsdienstag. In tollsten Verkleidungen kamen die Kinder in die Schule. Ab der zweiten Schulstunde wurde in den Klassen mit unterschiedlichsten Spielen und Musik anständig gefeiert. Zwischendurch tobten sich alle Schüler/innen im Schulhof aus und spielten miteinander. Mit den Krapfen, die die Gemeinde dankenswerterweise auch in diesem Schuljahr wieder gespendet hat, konnten sich die Kinder dann auch stärken. 

 


Wie weit ist ein Kilometer?

Die Antwort auf diese Frage suchten die Schüler/innen der 3. Schulstufe im Rahmen des Mathematikunterrichts bei der Erarbeitung der Maßeinheit Kilometer. Aus diesem Grund machten sich die Kinder auf den Weg und gingen genau einen Kilometer ab. Dabei markierten sie die wichtigen Punkte alle 50 Meter mit Schildern. Die Erkenntnis: "Ein Kilometer ist schon ziemlich weit."

 


Die Natur als Spielplatz

Im ersten Semester dieses Schuljahres verbrachte die erste Klasse die Turnstunden im Freien.  Dank des schönen, angrenzenden Waldes hatten die Kinder unzählige Möglichkeiten, die Natur zu erkunden. Die Schüler/innen veranstalteten Wettrennen, balancierten auf Baumstämmen, bauten kleine Häuser und sammelten Äste und Blätter für unsere Naturbilder. Die größte Freude aber hatten die Kinder, als endlich Schnee fiel und sie zum Bob-Hügel gehen konnten. Die Zeit in der Natur genossen alle sehr, deshalb werden sicherlich auch im zweiten Semester wieder einige Stunden im Freien verbracht.

 


Schuleinschreibung

Am 16. Februar 2022 kamen 14 Schulanfänger/innen in die Volksschule Heimschuh zur Schuleinschreibung. Unter dem Thema ‚Dino‘ schnupperten die Kinder in kleinen Gruppen zum ersten Mal Schulluft. Bereits im Jänner erledigten die Eltern den administrativen Teil der Einschreibung. So blieb für die Pädagoginnen viel Zeit, um die Kinder kennenzulernen und mit ihnen spielerisch zu arbeiten. Als Abschluss fertigten sie ihre eigene Dino-Medaille an, mit der sie stolz zurück in den Kindergarten gingen.

 


Adventkranzsegnung in den Klassen

Die Adventkranzsegnung fand heuer in den Klassen mit der Religionslehrerin Elisabeth Körbler-Schlögl während des Religionsunterrichts statt. So wurde im ganz kleinen Kreis die erste Kerze an den Kränzen entzündet.

 


Welttierschutztag

Im Rahmen des Welttierschutztages besuchte uns Tierarzt Mag. Roßmann, Vater von Valerie - einer Schülerin aus der 2. Klasse. Mit dabei war auch seine Katze "Susi". Diese brachte er zu Demonstrationszwecken mit, außerdem hatte er weitere Arbeitsmittel und Untersuchungsgeräte dabei. Etwaige Fragen wie z.B.: Wann besuche ich einen Tierarzt? Welche Ausbildung hat ein Tierarzt? uvm. wurden erörtert. Die Schüler/innen durften selbstständig Untersuchungen an der Katze durchführen, natürlich unter der fachmännischen Aufsicht des Tierarztes. Für ihr Interesse erhielten die Schulkinder viel Lob von Hr. Mag. Roßmann und von uns nochmals einen großen Dank für das Engagement.

 


Fußballschnupperstunde

In diesem Jahr kam der Sportverein zu uns – Helmut Hirschmann und seine Trainerkollegin besuchten die VS Heimschuh und gestaltete mit jeder Klasse eine abwechslungsreiche Fußballschnupperstunde. Unterschiedlichste Übungen mit dem Fußball, welche an verschiedenen Stationen ausgeführt werden konnten, bereiteten den Kindern eine tolle Fußballeinheit. Vielen Dank an den Sportverein für den großartigen Vormittag! 

 


Kuh-Projekt der 2. Klasse

Drei Familien von Kindern aus der 2. Klasse betreiben eine Mutter-Kuh-Haltung bzw. einen Milchwirtschaftsbetrieb und so wurde das Projekt "Kuh bzw. Rind" von der Klassenlehrerin Irmgard Krobath initiiert. Über das ganze Jahr werden sich die Schüler/innen der 2. Klasse damit vermehrt beschäftigen. Begonnen wurde mit einer Betriebsbesichtigung bei der Fam. Reich am Weberegg. Anastasias Opa nahm sich ausreichend Zeit, erklärte und beantwortete die zahlreichen Fragen zur Mutter-Kuh-Haltung und der offenen Stallhaltung. Auch in der bildnerischen Erziehung und Werkerziehung wurden schon ein Kuhbauernhof sowie eine Kuh gebastelt. In nächster Zeit wird vermehrt auch in Deutsch, Mathematik und Sachunterricht integrativ zu diesem Thema gearbeitet. Ein recht herzliches Dankeschön an die Familie Reich und Familie Fuchs.

 


Basteln mit Naturmaterialien in der 1. Klasse

Die 1. Klasse nutzte einen schönen Herbstvormittag, um Blätter und Naturmaterialien zu sammeln. Diese Blätter wurden dann getrocknet und die Kinder gestalteten passend zum Buchstaben "I" einen Igel im Laubhaufen.

 


Verkehrserziehung der Polizei

Wie immer fand auch heuer wieder die geregelte und ungeregelte Fußgängerüberquerung mit der Polizei statt. Die Schüler/innen der 1. und 2. Klasse waren sehr interessiert und zeigten ein vorbildliches Verhalten. 

 


Radfahrprüfung der 4. Klasse

Die Kinder der 4. Schulstufe meisterten im Oktober die Freiwillige Radfahrprüfung alle bravourös. Sie bekamen ihre Radausweise und sind somit offiziell fit für den Straßenverkehr. Nicht nur die Schüler/innen selbst sind stolz, sondern auch ihre Klassenlehrerin. Ein Dank gilt zudem der Polizei Heimschuh, welche die Prüfung begleitete und genau kontrollierte.

 


Besuch des Musikvereins Heimschuh

Am 23.09.2021 bekamen wir Besuch des Musikvereins Heimschuh. Dabei stellten einige Musikerinnen und Musiker den Schüler/innen wieder eine breite Palette an Musikinstrumenten vor. Neben Horn, Klarinette, Saxofon und dem Schlagzeug durften auch die Querflöte, Tuba und Trompete nicht fehlen.

Die Kinder waren von den vorgespielten Musikstücken hellauf begeistert und freuen sich schon auf den Besuch im nächsten Jahr!

 


Unsere Schulanfänger/innen in der 1. Klasse

Am 13.09.2021 starteten 18 Schüler/innen mit ihrer Klassenlehrerin Victoria Hilse in ihr erstes Schuljahr an der Volksschule Heimschuh. Das Lehrerinnenteam begrüßt alle Kinder ganz herzlich.