Projekt „Der Maulwurf“ (2. Klasse)

Als Naturparkschule widmete unsere zweite Klasse heuer ihre Aufmerksamkeit einem „fast unsichtbaren“ – aber nützlichen Lebewesen in unserer unmittelbaren Umgebung, dem Maulwurf.

„Unsichtbar“, weil er in der Erde lebt – und „fast“, weil er mit seinen auffallenden, kleinen Erdhügeln ja doch auf sich aufmerksam macht.

Die Kinder entwickelten für dieses Projekt ein Lapbook, in dem alle wichtigen Informationen über den Maulwurf gesammelt und dargestellt sind. Auch in anderen Gegenständen wurde das Thema erörtert und miteinbezogen, sodass sich eine überaus informative Zusammenschau daraus entwickelte: 

Bildnerische Arbeiten und Darstellungen in Werkerziehung, Erkenntnisse über die Lebensweise des Maulswurfs und seine Nahrung. Weiters eine Buchvorstellung des Maulwurfs „Gabi“, die biologischen Unterschiede zwischen Maulwurf und Wühlmaus und schließlich die Erkenntnis, dass der Maulwurf kein Schädling, sondern ein nützlicher Mitbewohner unserer Erde ist und geschützt werden muss.